Ein Retreat-Tagesablauf - von morgendlichen Intentionen, viel (Offline-) Zeit für dich und abendlichen Dankbarkeitsritualen

56716080_2360713537538520_5882317561411928064_n.jpg

"IN A DISTRACTING AND
TECH DRIVEN AGE,
RITUALS HELP US COME BACK
TO OURSELVES."

- YOGA JOURNAL.

Grundsätzlich geht es erstmal mit einer gemeinsamen Meditationspraxis Meditation, einem kleinen Sonnengruß, etwas Zeit zum Ruhen, Journal schreiben, Intention setzen, dann Zeit für Frühstück, vielleicht Sport oder was du sonst selbst morgens für dich tust, dann Zeit für gemeinsame Inhalt zu all den Themen rund um Yin, Art & Intuition, dann mehrere Stunden pro Tag zur freien Verfügung für Strandausflüge, Zeit am Pool oder was auch immer du tun und unternehmen möchtest, dazwischen auch Raum für Vieraugengespräche und Fragen, am frühen Abend dann eine 90-minütige Yin Yoga-Einheit, Zeit sich frisch zu machen, gemeinsames Abendessen, allabendliche Dankbarkeitsroutine und dann viel Zeit für euch als Me-Zeit oder gemeinsam (Bar-)Ausflüge, Sterne gucken, Lagerfeuer, Movienights oder was auch immer uns einfällt.

Alles nachzulesen hier: www.thelightwithin.de/yin